HEADQUARTERS

Josef Wallraff GmbH & Co. KG
Quettinger Str. 240
51379 Leverkusen
Telefon: +49(0)2171.5005-0
Fax: +49(0)2171.5005-70
info@wallraff.de

Öffnungszeiten

Mo – Fr:

EXPERT WALLRAFF

Josef Wallraff GmbH & Co. KG
Peschstraße 15
51373 Leverkusen
Telefon: +49(0)214.67880
info@expert-wallraff.de

Öffnungszeiten

Mo – Fr: 9:30 – 19:00 Uhr
Sa: 10:00 – 18:00h Uhr

Das Fundament unseres Erfolges.

Seit fast 70 Jahren steht der Name Wallraff Elektrogroßhandel für ein Versprechen: Für Qualität, Kompetenz, Professionalität und Zuverlässigkeit auf höchstem Niveau. Ob im Sortiment, im Leistungsangebot oder im Mitarbeiterteam: Wir geben uns nicht mit dem zufrieden, was wir erreicht haben – sondern orientieren uns stets daran, was möglich ist. Wir sorgen so für eine konstante Verbesserung unseres Produkt- und Dienstleistungsportfolios. Wir forcieren so den Fortschritt zum Wohle unserer Kunden und als Fundament für langjährige Partnerschaften mit Industrieunternehmen und dem Handwerk.

Nicht zuletzt haben wir uns durch diese Haltung in den letzten 30 Jahren zu einem modernen Technologiedienstleister entwickelt, der seinen Kunden zu jeder Zeit die richtige Mischung aus innovativen Produkten, technischer Beratung und maßgeschneiderten Dienstleistungen bietet. Kombiniert mit höchster Flexibilität und optimalem Service sorgen wir dafür, dass es bei unseren Kunden zu deutlichen Verbesserungen in der Wertschöpfungskette kommt. Qualität und Zuverlässigkeit sind hierbei die Schlüssel für zufriedene Partnerschaften.

DATEN UND FAKTEN

Über

65 Jahre

erfolgreich am Markt
Über

1,8 Mio.

elektronisch gepflegte Artikel
Mehr als

50.000

Artikel ab Lager lieferbar
über

8.000 qm

Lagerfläche mit 5.000 Paletten-Stellplätzen
Mehr als

2.500 qm

Verkaufsfläche für Consumer Products
Über

120

Mitarbeiter
Eigener

Fuhrpark

mit Fahrzeugen von 1,2 t bis 21 t
Unser

Kundenstamm

ist national und international
umfassendes

Vollsortiment

inkl. Consumer Products und Einbauküchen

WIR SIND ZERTIFIZIERT

Zertifikat
DQS-Zertifikat Wallraff 9001_2008
DQS-Zertifikat Wamotech 9001_2008
Zertifizierung DIN EN ISO 14001_2015
Zertifizierung DIN EN ISO 50001_2011

Ethik

Wallraff Elektrogroßhandel ist ein Innovationsunternehmen mit über 65jähriger Geschichte. Vieles hat sich im Laufe der Jahre geändert – doch unserer Unternehmensphilosophie sind wir stets treu geblieben. Wir stellen höchste Ansprüche an Qualität, Flexibilität, Innovation und Zuverlässigkeit. Wir wollen für unsere Kunden immer die Besten sein:
Durch Qualität im Sortiment und professionelle Mitarbeiter, durch Kompetenz in der Beratung und Zuverlässigkeit in der Abwicklung. Wir bieten Service, der spürbar ist: freundlich, flexibel, schnell und zuvorkommend. Mit Begeisterung und persönlichem Einsatz.

Umwelt & Nachhaltigkeit

Kurzfristiger Erfolg ist nicht alles. Deshalb setzen wir seit jeher darauf, Entscheidungen so zu treffen, dass auch das Allgemeinwohl, die Umwelt und die nachfolgenden Generationen davon profitieren. So sind wir bestrebt, den Anteil der Lieferanten mit zertifiziertem Umweltmanagementsystem dauerhaft zu erhöhen. Der Umgang mit unseren Ressourcen geschieht nach höchsten Effizienzkriterien. Wir betrachten und analysieren die Umwelt- und energierelevanten Abläufe in unserm Unternehmen ganzheitlich und leiten hieraus Verbesserungsmaßnahmen ab, die dazu beitragen, unsere Energieeffizienz zu steigern. Zur Umsetzung dieser Ziele haben wir ein integriertes Umwelt- und Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 14001 und DIN EN ISO 50001 eingeführt. Durch kontinuierliche Verbesserung des Energieeinsatzes und unseres betrieblichen Umweltschutzes wollen wir unseren Energieverbrauch über die gesetzlichen Bestimmungen hinaus senken und die Umwelt schützen. Damit unsere Mitarbeiter aktiv Mitverantwortung übernehmen können, sorgen wir für einen regelmäßigen Informationsfluss.

Bei der Beschaffung von Investitionsgütern, Roh- und Hilfsstoffen sowie Dienstleistungen beachten wir Energieeffizienz und ökologische Kriterien und bevorzugen Lieferanten, die dem Umweltschutz einen ähnlich hohen Stellenwert einräumen wie wir.

Die Erfolge unserer Umweltschutzaktivitäten durch Ressourcenschonung und Kosteneinsparung haben dazu beigetragen, die Wirtschaftlichkeit und Wettbewerbsfähigkeit unseres Unternehmens zu sichern. Darüber hinaus leisten wir einen wichtigen Beitrag, um den steigenden ökologischen Erwartungen der Öffentlichkeit gerecht zu werden und so das Vertrauen unserer Kunden, Lieferanten, Behörden und Nachbarn zu stärken.

Zukunft

Unser Ziel ist es, unsere Leistung konstant zu optimieren. Deshalb denken wir nicht nur im Jetzt und Hier, sondern orientieren uns an der Zukunft. Wir übernehmen Verantwortung für Umwelt, Gesellschaft und unsere Mitarbeiter und deren Familien. Nicht zuletzt durch die Zertifizierung unseres Umweltmanagements nach DIN EN ISO 14001 und unseres Energiemanagements nach DIN EN ISO 50001. Dabei sehen wir Innovation als klaren Erfolgsfaktor.

Josef Wallraff gründet das Unternehmen.

1948: Mit einem Gründungskapital von 40 D-Mark sowie einem Fahrrad mit Anhänger setzte Josef Wallraff den Grundstein für ein familiengeführtes mittelständisches Unternehmen, das inzwischen zu einem europaweit tätigen, zukunftsorientierten Technologiedienstleister mit internationalem Kundenstamm gewachsen ist.

1955 erfolgte die Anmietung einer Wohnung die zum Lager und Verkaufsraum eingerichtet wurde. Erweiterung folgten in den nächsten Jahren.

1976: Eröffnung eines Elektro-Groß-und Einzelhandels in neuen 2.000 qm großen Räumlichkeiten mit separatem Lager für Installationsmaterial sowie einer Ausstellung für Consumer Products und Einbauküchen.

1976: Klaus Wallraff, Sohn von Josef Wallraff, tritt nach erfolgreichem BWL-Studium in das Unternehmen ein.

1986: Übernahme der Geschäftsleitung durch Klaus Wallraff als Geschäftsführender Gesellschafter.

1989: Abspaltung des Großhandels durch Bau eines zweiten Standortes mit Verwaltungsgebäude und 4.500 qm Lagerfläche sowie einem 2.500 qm großen Außenlager.

2006 – Unternehmer des Jahres

1990: Beitritt in die „Einkauf + Marketing Kooperation EGR/MITEGRO“

1991: Focussierung auf den Schwerpunkt „Industriebelieferung“ und Weiterentwicklung zu einem der führenden Systemlieferanten und Logistikpartner für die Industrie. Entwicklung und Aufbau von E-Business-Lösungen. Lösung und Umsetzung von kundenspezifischen e-Procurement Anforderungen .

1995: Aufbau des technischen Kompetenz Center als eigenständige Vertriebsabteilung.

2000: Spezialisierung auf kundenspezifische Industrie-Konzepte der lagerlosen Versorgung.

2001: Einführung eines Windows-basiertem ERP System inkl. integriertem B2B Online-Shop.

2006: Bau einer neuen Niederlassung auf 10.000 qm Fläche mit 2.500 qm Consumer Products und Einbauküchen-Ausstellung sowie 800 qm Lager. Umzug sowie räumliche Verlagerung des Einzelhandels vom alten Standort.

2006: Auszeichnung zum „Unternehmer des Jahres“ der Stadt Leverkusen.

Vom Mittelständler zum Technologie-Dienstleister.

2011: Dipl.-Kfm. Christopher Wallraff als Vertreter der 3. Generation hält Einzug ins Unternehmen.

2012: Gründung Wamotech GmbH & Co.KG. Als Certified Assembly Partner (CAP) der Cooper Crouse-Hinds GmbH werden definierte explosionsgeschützte Produkte (ATEX zertifiziert) nach vorgegebener Kundenspezifikation geplant und gefertigt.

2013: Vergrößerung der Betriebsfläche für die erneute Verlagerung des expandierenden Großhandels.

2014: Fertigstellung, Umzug und Inbetriebnahme des neuen Logistik-Zentrums mit 8.000 qm Fläche und automatischem Kleinteilelager.

2014: Fertigstellung und Einführung des leistungsfähigen Lagerverwaltungssystems der Fima KBU-Logistik.

2015: Erhöhung der Lieferperformance auf Reaktionszeiten unterhalb von 2 Stunden.

Branchennews

2016.06.15 11:12

e-masters trendforum 2016 in Berlin

Innovation • Dienstleistung • Kommunikation

Berlin ist immer eine Reise wert. Diese Feststellung machten insbesondere die Teilnehmer des e-masters trendforums 2016, das vom 10. bis 12. Juni im Estrel Congress & Messe Center stattfand. Innovation – Dienstleistung – Kommunikation: Unter diesem Motto trafen sich Elektro-Profis, Mitarbeiter der MITEGRO-Fachgroßhandlungen, namhafte Markenpartner aus der Elektroindustrie sowie zahlreiche Dienstleister der Kooperation in der Hauptstadt. Über 1.300 Besucher füllten an den zwei Tagen die Convention Hall und die Hall Europa im Estrel Hotel und informierten sich an mehr als 100 Messeständen auf insgesamt 6.500 qm Fläche.

Die beeindruckende Technikausstellung präsentierte den Messegästen einen umfassenden Branchenquerschnitt: Elektroinstallation und -steuerung, Licht und Leuchten, Elektroklein- und großgeräte, Multimediatechnik sowie Produkte aus dem Bereich der erneuerbaren Energien. Zudem stellten die e-masters Vorteilspartner ihre Dienstleistungen vor und hielten für die Mitglieder zahlreiche Exklusivangebote bereit.

Die führende Marketing- und Dienstleistungskooperation in der Elektrobranche ist bekannt für ihre sehr persönlich ausgerichteten Hauptveranstaltungen, die wie ein vertrautes Familientreffen durchgeführt werden. Auch in diesem Jahr ist es der Kooperation wieder überzeugend gelungen, dass sich alle Gäste in der großen e-masters Gemeinschaft wohlgefühlt haben. „Dass wir eine kräftig gestiegene Besucherzahl hatten, war dabei überhaupt gar kein Problem“, freut sich e-masters Geschäftsführer Jens Gorr. „Insgesamt können wir vom erfolgreichsten trendforum aller Zeiten sprechen. Das bestätigten uns sowohl die Mitglieder, die Industriepartner und unsere Dienstleister als auch die Großhandelsteilnehmer.“

Für die vielen lobenden Worte zur Veranstaltung war sicherlich auch das Gesamtkonzept ausschlaggebend. Zum einen gab es erstmals geführte Messetouren, die das Publikum in kleinen Gruppen gezielt zu den jeweiligen Ausstellern leiteten. Zum anderen war die Erlebnisausstellung durch mehrere Aktivpunkte aufgelockert und ausgewählte Gastreferenten wie Paul Johannes Baumgartner (Das Geheimnis der Begeisterung) und Dr. Dieter Brecheis (Don’t Hurry – Be Happy) übermittelten den Teilnehmern nützlichen Input für ihr tägliches Geschäft. Anlaufpunkt für die Besucher war der e-masters Kommunikationsstand inmitten der Ausstellung. Dort wurde an mehreren Infotischen die Leistungsvielfalt der Kooperation vorgeführt.

Die e-masters Kooperation überraschte ihre Mitglieder in Berlin wieder durch eine Vielzahl großartiger Ideen. So fiel sofort der einladende helle Musterladen auf, in und an dem beispielhaft die Möglichkeiten für Produktplatzierungen und zur Markendarstellung „e-masters“ aufgezeigt wurden. Die dort angebrachten Werbeobjekte und Ausstellungselemente luden die Besucher zum Anfassen ein und gefielen den Mitgliedern auf Anhieb. Nicht zu übersehen war auch das große neue TechnikMobil, das sich zurzeit noch in der Konstruktionsphase befindet, aber vor Ort schon als Fahrzeug zu besichtigen war.

Weniger groß, aber ebenso genial waren die vorgestellten Printprodukte. Präsentiert wurde z. B. die e-masters News. Mit dieser persönlichen Messezeitung, inklusive individuellem Firmenaufdruck und eigenem Foto, können die Fachbetriebe ihren Kunden die Neuheiten vom trendforum näherbringen. Ebenso individuell einsetzbar ist das neueste Kommunikationsmittel zur nachhaltigen Gewinnung von Nachwuchskräften. JUMP NOW heißt das Jugendmagazin mit Schwerpunkt Ausbildung in der Elektrobranche. Das Heft soll dem e-masters Mitglied dazu dienen, sich als Ausbildungsbetrieb in der Region bekannt zu machen. Schülern sowie potenziellen Praktikanten und Azubis werden die Vorteile der Elektroberufe erklärt. Und das e-masters Team Digitale Medien stellte den neuen Preisschild-Konfigurator vor, mit dem aus der MITEGRO-Artikeldatenbank Produktblätter erstellt und in verschiedenen Formaten ausgedruckt werden können.

Die e-masters Gesellschafterversammlung fand in zwei Teilen jeweils während der Abendshows statt. Der erste Tag mündete in eine lockere Messeparty, bei der zu Beginn von e-masters Geschäftsführer Jens Gorr der Geschäftsbericht verlesen wurde. Anschließend wurden auf der Bühne die 15 besten Auszubildenden der e-masters Fachbetriebe prämiert. Für raffinierte und spaßige Unterhaltung sorgte Simon Pierro, der vielen Fernsehzuschauern und YouTubern als iPad-Zauberer bekannt ist. Gemeinsam mit den Ausstellern wurde später in geselliger Runde gefeiert.

Auf der Gesellschafterversammlung am zweiten Abend wurde das von den e-masters Mitgliedern neu gewählte Beiratsgremium vorgestellt: Thomas Dambruch, Rudolf Emmer, Arno Feuchter, Wolfgang Just, Uwe Köhler, Markus Mantel, Wilhelm Radtke, Stefan Salbert, Thomas Staack, Thomas Teklote und Norbert Zeiselmeier.

Gespickt mit viel Humor offenbarte Business Experte Hermann Scherer den Gästen mitreißende Lernerlebnisse zum Thema „Jenseits vom Mittelmaß“. Abgerundet wurde das grandiose e-masters Event mit der Show „Stars in Concert“ sowie reichlich Small-Talk im Foyer, mit der Möglichkeit, im Festival Center das Tanzbein zu schwingen.

Die Teilnehmer des e-masters trendforums 2016 bescheinigten der Kooperation ein überragend aufgestelltes Portfolio an Leistungen für ihre Mitgliedsbetriebe, das in der Branche einzigartig in Anzahl und Bandbreite ist. Und mit der Initiative „intelligent modernisieren“ hält e-masters ein besonderes, zukunftsorientiertes Vermarktungskonzept im dreistufigen Vertrieb bereit, von dem alle Partner langfristig profitieren – auch die Endkunden der Elektro-Fachbetriebe. In dem Zusammenhang wurde in Berlin auch das neue Keyvisual der Kampagne vorgestellt.

Bilder zum Download HIER.

Presseinfo als PDF HIER.

2016.06.07 09:47

Einkaufsberater für Endverbraucher und Handel

Abbildung: gfu

Neuer Pocket Körperpflege

Gemeinschaftsprojekt von gfu und BVT: Kompetente Beratungs- und Abverkaufshilfe für den Fachhandel

Die beliebte und bewährte Reihe der Pocket-Guides feiert ein kleines Jubiläum: Der Pocket Guide Nummer 20 mit dem Thema Körperpflege ist erschienen. Er ist ganz den Momenten im Alltag gewidmet, die dem Wohlbefinden dienen. Die Produkte im Pocket Guide pflegen und stylen den Körper, sie bringen auch die Persönlichkeit zum Ausdruck, erhalten die Gesundheit oder sparen im Badezimmer ganz einfach Zeit.

Der neue Pocket Guide gibt einen Überblick, welche Produkte für Mund- und Zahnpflege, für Gesicht und Haut, für Rasur und Bart, Maniküre und Pediküre, Haarentfernung sowie Frisur und Styling hilfreich sind. Er erleichtert dem Verbraucher die Auswahl und unterstützt den Handel bei der Beratung. Der Einkaufsberater ist so eine marken- und systemneutrale Navigationshilfe und gibt den Endverbrauchern zahlreiche Erklärungen und Tipps.

Die bewährte und anerkannte Reihe der Einkaufsberater der gfu Consumer & Home Electronics GmbH erscheint in Kooperation mit dem Bundesverband Technik des Einzelhandels e.V. (BVT). Die Pocket Guides bieten markenneutrale Informationen für die Verbraucher und gleichzeitig eine kompetente Beratungs- und Abverkaufshilfe für den Fachhandel.

Der neue Pocket Guide Körperpflege steht auf den Internetseiten der gfu sowie der Partner BVT und hitec Magazin zum kostenlosen Download zur Verfügung. Der Pocket Guide kann zudem vom Fachhändler in zwei Versionen (mit und ohne Händlereindruck) bestellt werden (Staffelpreise und Händlereindruck auf Anfrage).

Download der Broschüren als pdf-Datei:
www.gfu.de

Bestellungen bei:
Redaktionsbüro Stehle
Tel.: 0911 3 777 900
Email: stehle(at)gfu.de

2016.05.20 06:48

Hier steppt der Bär: e-masters trendforum 2016

Jahresveranstaltung der Superlative in Berlin

Vom 10. bis 12. Juni erwartet die e-masters Kooperation zu ihrem trendforum 2016 im Berliner Estrel Hotel über 1.000 Gäste. „So viele Innovationen, Leistungsangebote und Top-Referenten gab es noch nie“, freut sich Geschäftsführer Jens Gorr. „Verschiedene Gesprächsplattformen, Show und Unterhaltung – das alles finden unsere Mitglieder an einem Ort.“

Beeindruckend wird auch die riesige, völlig neu konzipierte Erlebnisausstellung sein. Auf mehr als 6.500 qm erleben die Besucher aktuelle Highlights der Branche. Natürlich sind namhafte Hersteller der Elektroindustrie dabei, darunter auch die Markenpartner der e-masters Erfolgsinitiative „intelligent modernisieren“. Mit an Bord sind dieses Mal aber auch Lieferanten aus den Bereichen Energie- und Klimatechnik sowie Erneuerbare Energien.

Unter dem gleichen Dach werden die e-masters Vorteilspartner in einem eigenen Info-Bereich für Dienstleistungen Antworten auf Fragen der Mitglieder geben. Viele Aussteller halten zudem überaus attraktive Exklusiv-Angebote für die Fachbetriebe bereit.

e-masters trendforum 2016

  • OSRAM | LED Röhre

    Entdecken Sie die neuen LED-Röhren OSRAM SubstiTUBE Value!

  • Merten | M-Creativ

    Der Rahmen für Persönlichkeiten.

  • Rademacher | HomePilot

    Ihr Einstieg in die Welt der Hausautomation.

  • Gira | Intelligente Gebäudetechnik

    Einfach zu bedienen.

  • 27.10.2015

    Mitegro

    Wer auf Marken setzt, weiß, wo es lang geht. Eine Initiative der MITEGRO-Fachgroßhändler.

  • 27.10.2015

    e-proCAT

    BMEcat-Erstellung und Klassifizierung